Bestrafung im Keller

Ich war ungehorsam und so beschließt mein Mann mich zu bestrafen. Er schleift mich in den Keller und brüllt seine Anweisung. Ich hocke mich gehorsam in die Ecke des Raumes und öffne meine Schenkel so weit ich kann. So hat er eine gute Sicht auf meine Fotze. Er stellt sich direkt vor mir auf und hängt mir seinen schlaffen Schwanz direkt vor mein Gesicht. „Los nimm ihn in die Hand und halte dich daran so fest du kannst.“ Ich ergreife mit einer Hand seinen kleinen Pimmel und drücke so fest zu wie ich kann. In dieser Position kauere ich nun minutenlang und er befiehlt mir immer wieder meine Schenkel weiter auseinander zu klappen. Ich zittere weil ich nicht weiß was er von mir verlangen wird. Dann befiehlt er: „Ich will sehen wie du auf den Boden pisst“, sagt er. Ich schäme mich sehr aber um ihn nicht weiter zu verärgern, versuche ich mich zu konzentrieren. Er ist vollkommen geil darauf, Pisse aus meiner Fotze spritzen zu sehen und ermahnt mich immer wieder meine zitternden Schenkel weit genug geöffnet zu halten, damit er einen guten Blick auf meine Fotze habe. Endlich bemerke ich einen anschwellenden Harndrang und als dann endlich der erste breite Strahl Pisse zwischen meinen Schamlippen herausspritzt, drücke ich seinen Schwanz so fest ich nur kann zusammen und fange langsam an ihn hart und ruckartig im Takt der stoßweise herausspritzenden Pisse zu wichsen. Er stöhne laut auf und brüllt mich an, „Ja du Drecksau, ich wusste doch das dir das gefällt und jetzt will ich sehen wie du dir auf deine Füße pisst.“ Es dauert einige Zeit bis der letzte Strahl aus meiner Fotze sprühte und sich ein gelber See um meine nackten Füße gebildet hat. Gleichzeitig schießt aus seinem kleinen gequältem Schwanz ein Stahl heißer Wichse und spritzt mir ins Gesicht. Ich zerre wütend und wie im Rausch an seinem Schwanz, nehme ihn in ihren Mund und sauge mit aller Kraft. Ich melke seinen kleinen Pimmel regelrecht leer …


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexStories.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!