Gefesselt

Es war schon spät als du nach Hause kamst. Aber du warst nicht schlecht gelaunt.
Im gegen teil du warst erregt und wolltest sex .
Aber nicht so wie immer ,den du sagtest, ich hab mal Lust auf was neues.

Okay sagte ich ,bin für alles offen. Schon fast streng sagtest du mir, das ich mich ausziehen sollte. Ich befahl dir und legte mich Nackt aufs Bett.
Du hast mir als erstes die Augen verbunden, mit deinem Schal. Dann hast du mich an Arme und Beine ans Bett gefesselt.

Mit dem Seil was du extra mit gebracht hast……….

Ich war dir total ausgeliefert ,aber denn noch hat mich dies erregt……………………….

Du hast mich geküsst und überall gestreichelt. Es war Wunderbar, gefesselt und doch geliebt……..


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (3 votes, average: 1,00 out of 10)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexStories.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!